Nachdem ich nun ja schon von den Behörden oder besser gesagt von meine Heimatgemeinde geschrieben hatte
–> Behörden und … folgt nun die Fortsetzung.

Der Beamte hat es nun doch geschafft mir innerhalb von 1 Woche (!), die Antwort auf die generelle Frage zu beantworten. Ok er musste Sie in der Gemeinde klären. (Soweit ich weiß arbeiten da gerade einmal max. 10 – 12 Leute in der Verwaltung). Aber was noch verrückter ist, also wir sind mit der Frage genau soweit wie vor 5 Wochen. “Prinzipiell” ist es möglich, aber im genauen, das konnte er mir noch nicht sagen. Weil sein Ansprechpartner unerwartet nicht da ist. Ah ja … haben die keine Urlaubslisten oder hat er es einfach verpennt da mal rein zu schauen.

Also so einen Job möchte ich auch mal haben. Ok ich will ja nichts sagen, denn er bemüht sich ja mir die ein oder andere Alternativlösungen anzubieten.

Zwischenzeitlich hab ich nun schon die Zusage aus einer Nachbarverwaltung, jedoch sind die auch noch etwas im Verhandlungen mit den Vornutzern. Weil so nach dem saufen Feiern will keiner die Reinigung übernehmen.
Was ich dann davon halten soll, weiß ich noch nicht wirklich.

–> Fortsetzung folgt