Wieder mal eine Blog Korrektur

Wie es die Überschrift schon andeutet, kommt nun wieder mal eine Korrektur des Blog Konstrukts.
Irgendwann kam ich ja auf die Idee den Blog in zwei Unterschiedliche Instanzen zu separieren. Eine für den „täglichen“ Wahnsinn und einen für rein technische Angelegenheiten. Allerdings geht weder der eine noch der andere Bereich so richtig vorwärts, weshalb ich doch wieder beide zusammen führe und unter der Haupt Domain

Blogsichtweisen.de

in Erscheinung bringe.

Falsche Schlussfolgerungen

Aus gegebenen Anlass:
Es ist manchmal schon Interessant, wie jemand bestimmte Aussagen auf sich selbst beziehen kann, obwohl sie so aus dem Zusammenhang gerissen wurden. Ich bilde da wohl keine Ausnahme, geht mir ja ab und an genauso, daß man versucht 1+1 zusammen zu zählen und auf 3 kommt obwohl es 2 sein müsste. (Mal so rein virtuell gesprochen)

Jedoch nicht jede Aussage ist immer auf das gleiche Thema bezogen, vor allem dann nicht, wenn man in verschiedenen Bereichen innerhalb von ein oder mehreren sozialen Netzwerken unterwegs ist, kann es schon mal vorkommen, daß sich dies wohl etwas überschneidet (leider).
Deswegen, bevor man auf die 3 kommt, erst mal fragen – meistens ist die richtige Rechnung ja doch die 2 und beides hat gar nichts miteinander zu tun.

In diesem Sinne – reden und fragen – ich fresse niemanden auf und bin doch meistens recht umgänglich – hoffe ich doch – ansonsten kann man mir auch mal die Meinung geigen :-)

eyCook aus dem Ei

eyCook – Oh da isser ja!

Oder hier ist ganz einfach eine Idee, welche aus der Freude und Notwendigkeit zum kochen entstanden ist. Denn es sollen ja nicht immer Dosen, Tüten oder Fertigprodukte sein, sondern es dürfen auch mal die Geräte in der Küche für das benutzt werden, wofür diese auch hergestellt wurden. :-)

Genau aus dieser Idee ist dann der eyCook Blog entstanden
–> http://eycook.de welcher nun von Mrs. Cook und mir (Mr. Cook) auf den Weg gebracht wurde. Hier sollen mal alle möglichen und wohl auch unmöglichen Rezepte ihren Weg ins Netz finden, welche von uns beiden zusammengebraut wurden. Natürlich haben wir diese auch immer selbst ausprobiert und gegessen
(also sofern wir das Rezept überlebt haben wird es auch einen Eintrag geben) :-D
Neuigkeiten gibt über den Twitter Account @eyCookBlog
(also wer das ganze abodingens will, der can ähm kann)

Staub abwischen

Ja ich weiß schon lange nix mehr in diesem Blog geschrieben oder sagen wir auch mal nicht viel. *reusper*

Ok ich denke mir eh, dies wird ja eh nicht gelesen aber andererseits kann ich dann auch mal das schreiben was keiner lesen will *hat ja auch seine Vorteile* :-D

So als Neuling (na ja nicht wirklich) denn es gab schon mal den ein oder anderen Blog, nur da hab ich nicht von mir sondern mehr Lyriks (auf deutsch Gedichte oder das was ich dafür gehalten hab) geschrieben. Dort wurde dann nichts erzählt oder besser gesagt geschrieben was so im Textfluss war. Vielleicht ist so etwas ja leichter, denn bei den Einträgen hier tue ich mich noch ein wenig schwer zu sagen, ob das was mir gerade in den Sinn kommt es auch Wert ist in Text zu packen.

Aber sei es drum – da kommt jetzt einfach mal was rein und wer es lesen will, soll es tun und wer nicht der  eben nicht :-)

Ach ja und nicht wundern das dann auch mal ein paar von den Lyriks drinnen stehen – ich hab noch welche im Kopf, die dann in elektronische Form gepackt werden. Aber es wird nicht die Mehrheit sein, jedenfalls will ich das hoffen, du Schreiber DU  *mich mal im Spiegel anschaue*